Artist Name
Bon Jovi
web link web link web link web link web link web link web link
heart icon (4 users)
artist logo

Artist Image
artist thumb

Functions

transparent
Data Complete
percent bar 100%

Members
members icon 5 Male

Origin
flag New Jersey, USA

Genre
genre icon Rock

Style
style icon Rock/Pop

Mood
mood icon Energetic

Born

born icon 1983

Active
calendar icon 1983 to Present...

Cutout
artist cutout

Current Record Label

artist logo


heart icon Most Loved Tracks
4 users heart off Bon Jovi - You Give Love a Bad Name
4 users heart off Bon Jovi - Livin' on a Prayer
4 users heart off Bon Jovi - Wanted Dead or Alive
4 users heart off Bon Jovi - You Give Love a Bad Name
3 users heart off Bon Jovi - Livin' on a Prayer


youtube icon Music Video Links
youtube thumb
Because We Can
youtube thumb
Livin' on a Prayer
youtube thumb
These Days
youtube thumb
In and Out of Love
youtube thumb
Lay Your Hands on Me
youtube thumb
The Hardest Part Is th...
youtube thumb
Born to Be My Baby
youtube thumb
Bed of Roses
youtube thumb
Livin on a Prayer-You ...



Artist Biography
Available in: gb icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon
Bon Jovi ist eine US-amerikanische Rockband aus Sayreville, New Jersey. 1983 gegründet, Bon Jovi besteht aus Sänger und Namensgeber Jon Bon Jovi (John Francis Bongiovi, Jr.), Gitarrist Richie Sambora, Keyboarder David Bryan, Schlagzeuger Tico Torres, sowie aktuelle Bassist Hugh McDonald. Lineup der Band hat sich in ihrer Geschichte meist statisch geblieben ist, die einzige Ausnahme ist die Abfahrt von Alec John Solche im Jahr 1994, die inoffiziell von Hugh McDonald ersetzt wurde. Die Band wurde für das Schreiben von mehreren Rock-Hymnen bekannt und erreicht breite Anerkennung mit ihrem dritten Album, Slippery When Wet, 1986 freigelassen, nachdem Touren-und Non-Stop-Aufnahme in den späten 1980er Jahren ging die Band auf Lücke nach dem New-Jersey-Tour im Jahr 1990 Während dieser Zeit Jon Bon Jovi und Richie Sambora sowohl erfolgreiche Soloalben veröffentlicht. Im Jahr 1992 kehrte die Band mit dem Album Keep the Faith. Ihre 2000-Single "Es ist mein Leben", die eine zweite Pause folgte, erfolgreich die Band eingebracht, um ein jüngeres Publikum. Bon Jovi ist bekannt, dass verschiedene Stile in ihre Musik, die Land für ihre 2007er Album Lost Highway aufgenommen hat, zu verwenden. Ihr letztes Album, The Circle, wurde am 10. November 2009 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.
Während ihrer Karriere hat die Band elf Studio-Alben, drei Compilation-Alben und ein Live-Album veröffentlicht, und haben 130 Millionen Platten weltweit verkauft. Sie haben mehr als 2.600 Konzerte in über 50 Ländern für mehr als 34 Millionen Fans durchgeführt und wurden im Jahr 2006 in die UK Music Hall of Fame aufgenommen wurde die Band auch mit dem Award of Merit bei den American Music Awards im Jahr 2004 Jon geehrt Bon Jovi und Richie Sambora wurden in Songwriters Hall of Fame im Jahr 2009 aufgenommen.
Jon Bon Jovi begann Klavier und Gitarre spielen im Jahr 1975, im Alter von 13, mit seiner ersten Band "Raze". Mit 16, Bon Jovi traf David Bryan und eine Band namens Atlantic City Expressway gebildet. Noch in seiner Jugend, Bon Jovi spielte in der Band "John Bongiovi und die Wild Ones", spielen lokale Vereine wie "The Fast Lane" und die Öffnung für bekannte Handlungen in der Region. Bis 1980, eine weitere Band, "The Rest" gründete er, und bis nach New Jersey eröffnet wirkt wie Southside Johnny und der Asbury Jukes.
in einem Frauenschuhgeschäft, Jon Bon Bis Mitte 1982 aus der Schule und in Teilzeit Jovi nahm einen Job bei der Power Station Studios, einem Manhattan Aufnahme Anlage, wo sein Cousin Tony Bongiovi war Miteigentümer. Bon Jovi hat mehrere Demos-darunter eine von Billy Squier-produziert und schickte sie an Plattenfirmen, aber versäumt habe, eine Wirkung zu erzielen. Seine erste professionelle Aufnahme war als Lead-Gesang in "R2-D2 Wir wünschen Ihnen eine frohe Weihnachten", die Teil der Weihnachts-in die Sterne Album, das seinem Cousin Co-produziert wurde.
Bon Jovi besucht lokalen Radiosender WAPP 103.5FM "Der Apfel "in Lake Success, New York. Er sprach direkt mit der Förderung Direktor, John Lassman, der den Song "Runaway" für die Aufnahme in Compilation-Album von lokalen einheimischen Talente der Station akzeptiert. Bon Jovi war zunächst zurückhaltend, aber schließlich gab sie den Song, auf dem Bon Jovi hatte Studiomusikern verwendet, um auf der Strecke zu spielen. Die Studio-Musiker, die Platte "Runaway" -known als The All Star geholfen Bewertung-Gitarrist Tim Pierce waren, Keyboarder Roy Bittan, Schlagzeuger Frankie LaRocka, und Bassist Hugh McDonald.
wiki icon

Wide Thumb
wide thumb


Clearart
artist clearart


Fanart

fanart thumb

Banner
artist banner


User Comments

transparent iconNo comments yet..


Status
unlocked icon Unlocked
Last Edit by zag
15th Dec 2022

Socials
social icon transparent iconsocial icon transparent iconsocial icon transparent icon

Streaming
website icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked icon

External Links
fanart.tv icon musicbrainz icon last.fm icon website icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconamazon icon