Artist Name
Coldplay
web link web link web link web link web link web link web link web link web link web link
heart icon (17 users)
artist logo

Artist Image
artist thumb

Functions

transparent
Data Complete
percent bar 100%

Members
members icon 4 Male

Origin
flag London, England

Genre
genre icon Alternative Rock

Style
style icon Rock/Pop

Mood
mood icon Happy

Born

born icon 1996

Active
calendar icon 1996 to Present...

Cutout
artist cutout

Current Record Label

artist logo


heart icon Most Loved Tracks
8 users heart off Coldplay - Fix You
7 users heart off Coldplay - Viva la Vida
6 users heart off Coldplay - Yellow
6 users heart off Coldplay - The Scientist
5 users heart off Coldplay - Clocks


youtube icon Music Video Links
youtube thumb
Trouble In Town
youtube thumb
Shiver
youtube thumb
42
youtube thumb
Paradise
youtube thumb
Ink
youtube thumb
Magic
youtube thumb
True Love
youtube thumb
Hymn for the Weekend
youtube thumb
Always in My Head



Artist Biography
Available in: gb icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon flag icon
Coldplay ist eine britische Pop-Rock-Band, bestehend aus Chris Martin, Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman. Sie gehört zu den bekanntesten Vertretern des Britpop und ist eine der weltweit erfolgreichsten Bands des vergangenen Jahrzehnts. Die Band hat knapp 60 Millionen Tonträger weltweit verkauft, davon 40 Millionen Alben. Martin, Berryman, Buckland und Champion lernten sich als Studenten am University College London kennen und gründeten im September 1996 eine Band. Martin studierte Alte Geschichte, Buckland Mathematik, Astrophysik und Astronomie und Champion Anthropologie. Berryman studierte zunächst Ingenieurswissenschaften und später Architektur. Im Gegensatz zu allen anderen Bandmitgliedern schloss er kein Studium ab.
Chris Martin und Jonny Buckland, die sich in der Orientierungswoche am College kennenlernten, waren die ersten Mitglieder der Band. Sie spielten zunächst in einer Band namens „Pectoralz“, bis Guy Berryman, ein Klassenkamerad der beiden, hinzustieß. Ursprünglich gründeten die vier Mitglieder die Band unter dem Namen „Starfish“. Unter diesem Namen spielte die Band zunächst einige Gigs in kleineren Clubs in Camden. Phil Harvey, ein Studienkollege und Freund von Chris, wurde hierfür als Manager engagiert.
Im März 1998 erschien die Safety EP, von der nur 500 Kopien veröffentlicht wurden. Diese diente größtenteils als Demo, sodass lediglich 50 Kopien in den offiziellen Verkauf gingen. Die EP ist somit eine Rarität und wird unter Sammlern enorm hoch gehandelt. Coldplay wurden daraufhin vom kleinen Independent-Label Fierce Panda Records unter Vertrag genommen. Die erste Veröffentlichung war die Brothers and Sisters EP, die im Februar 1999 in gerade einmal vier Tagen aufgenommen wurde.
Im Frühling 1999 unterschrieben Coldplay einen Fünf-Alben-Vertrag bei Parlophone, wo sie bis heute unter Vertrag sind. Nach ihrem ersten Auftritt beim Glastonbury Festival ging die Band ins Studio, um ihre dritte EP The Blue Room aufzunehmen, von der im Oktober 5000 Stück in den Verkauf gingen. Bei der Produktion kam es zu Streitereien innerhalb der Band, sodass Champion durch Martin aus der Band geworfen wurde, jedoch kurz darauf wieder zurückgeholt wurde. Um weiteren Ärger zu vermeiden, beschlossen die vier, Regeln innerhalb der Band einzuführen: 1. Gewinne werden geteilt, 2. Drogenkonsum führt zum Ausschluss aus der Band.
wiki icon

Wide Thumb
wide thumb


Clearart
artist clearart


Fanart

fanart thumb

Banner
artist banner


User Comments
seperator line

transparent iconcomment icon zag says: 10 years ago
Saw them live at Wembley Stadium a couple of years back and they were amazing. Truly one of the greatest bands of all time!


Status
unlocked icon Unlocked
Last Edit by DaReelDeel
11th Nov 2023

Socials
social icon transparent iconsocial icon transparent iconsocial icon transparent iconsocial icon transparent icon

Streaming
website icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconwebsite icon unlocked icon

External Links
fanart.tv icon musicbrainz icon last.fm icon website icon unlocked iconwebsite icon unlocked iconamazon icon