Artist Name
Kaoma
(0 users)

Logo


Data Complete
30%

Members
7 Mixed

Origin
---

Genre
Disco

Style
---

Mood
---

Active
0 to Present...

Most Loved Tracks


Music Video Links
No Music Videos Found...

Upcoming Live Shows


Artist Biography
Available in:
Kaoma war der Name einer in Frankreich produzierten Popgruppe um die in Paris lebende Sängerin Loalwa Braz. Sie erreichten mit ihrem Millionenseller Lambada 1989 in 11 Hitparaden den ersten Rang.

In Paris holten sich Georgakarakos und Lorsac die brasilianische Sängerin Loalwa Braz (Leadgesang) und den gefeierten argentinischen Tango-Bandonéonisten Juan José Mosalini, um die sie noch Jean-Claude Bonaventure (Leader/Produzent, Keyboards, Synthesizer), Jacky Arconte (Gitarre), Chyco Roger Dru (Bass), Michel Abinssira (Schlagzeug, Percussion), Claudio Queiros (Saxophon), Fania Niang und Monica Nogueira (beide Hintergrundgesang) organisierten. Der Kern der Gruppe setzte sich aus der aus Porto Seguro stammenden Truppe Touré Kunda zusammen und wurde nach einer Provinzstadt in Sambia benannt – Kaoma.

Unter dem Titel Lambada wurde dann der Song von Jean-Claude Bonaventure produziert, als Texter und Musikkomponist wurde ein gewisser Chico de Oliveira bei der französischen Verwertungsgesellschaft SACEM registriert – dem Pseudonym für Georgakarakos und Lorsac. Die melodietragende südamerikanische Panflöte des Originals wurde durch ein Bandonion ersetzt.

Nach Auflösung der Band veröffentlichte Loalwa Braz 2003 das Soloalbum Recomeçar.


Wide Thumb


Clearart


Fanart


Banner


User Comments

No comments yet..


Status
Unlocked
Last Edit by Ahnologe: 13/Feb/16

External Links